Steuer Wiki
Advertisement

Das Steueraufkommen bezeichnet die Gesamtheit aller Einnahmen des Staates aus Steuern und anderen öffentlich-rechtlichen Abgaben. Mit dem Steueraufkommen bestreitet der Staat seine sozialen und gesellschaftlichen Ausgaben für Bildung, Medizin, Polizei, Verteidigung und vieles mehr.

Der Staat reglementiert die Erhebung und den Verwaltungsakt von Steuern in steuerlichen Rechtsquellen. Nur ein Staat darf Steuern erheben, während private und öffentlich-rechtliche Organisationen nur Gebühren und Beiträge einbeziehen dürfen.

Der Staat verteilt weiterhin die Hoheitsrechte über die Steuern, dass heißt wem die Einnahmen zufließen. In der Bundesrepublik Deutschland fließen die Steuern - je nach Einteilungskriterium - entweder Bund, Land, Gemeinde oder gemeinschaftlich allen Drei zu.

Advertisement