Steuer Wiki
Advertisement

Der Rechtsbehelf ist ein außergerichtliches Rechtsmittel gegen Verwaltungsakte (z.B. einen Steuerbescheid). Damit wehrt man sich gegen Entscheidungen einer Behörde und verhindert, dass diese bestandskräftig werden.

Mit dem Rechtsbehelf, also z. B. dem Einspruch, kann die Aufhebung oder Änderung von Steuerbescheiden bewirkt werden.

Belehrung

Die Belehrung über die möglichen Rechtsbehelfe wird dem Steuerbescheid angefügt.

Frist

Ein Rechtsbehelf ist nur innerhalb einer bestimmten Frist möglich.