Steuer Wiki
Advertisement

Das Doppelbesteuerungsabkommen, auch Abkommen zur Vermeidung der Doppelbesteuerung oder kurz DBA, ist ein steuerrechtlicher Vertrag zwischen zwei Staaten, z. B. der Bundesrepublik Deutschland und Spanien.

Zweck

Durch das DBA soll vermieden werden, dass eine juristische oder natürliche Person in zwei verschiedenen Staaten für einen Tatbestand Steuern abführen muss. Zu diesem Zweck schließen die Staaten das DBA und erkennen somit, in bestimmten Fällen, die erfüllte Steuerpflicht im jeweils anderen Land an.

Zuteilungs- und Anrechnungsverfahren

Zuteilungsverfahren

Das Zuteilungsverfahren gemäß § 34c (6) EStG besagt, dass ausländische Einkünfte von der deutschen Einkommensteuer befreit sind.

Anrechnungsverfahren

Das Anrechnungsverfahren gemäß § 34c (1) EStG besagt, dass gezahlte ausländische Einkommensteuer auf die deutsche Einkommensteuer angerechnet wird.

Advertisement