Steuer Wiki
Advertisement

Der Altersentlastungbetrag gemäß § 24a EStG ist ein Freibetrag zur Einkommensteuer.

Voraussetzung

Damit ein Altersentlastungsbetrag gewährt werden kann, muss man vor Beginn des entsprechenden Veranlagungszeitraum das 64. Lebensjahr vollendet haben.

Höhe

Der Altersentlastungsbetrag wird als Prozentsatz von einer Bemessungsgrundlage gewährt, der abzugsfähige Betrag ist aber durch einen Höchstbetrag begrenzt.

Die Bemessungsgrundlage ergibt sich aus dem Arbeitslohn plus der positiven Summe der übrigen Einkünfte. Davon sind Versorgungsbezüge und Leibrenten ausgenommen.

Bei Zusammenveranlagung ist der Altersentlastungsbetrag für jeden Ehegatten gesondert zu berechnen.

Advertisement